Modul Inhalt

Von Anfang an erfreute sich ASP.NET MVC einer hohen Beliebtheit unter Entwicklern für die Erstellung von Web-Applikationen. Die Konzepte und Features erlauben nicht nur die einfache und schnelle Erstellung ansprechender Anwendungen, sondern fügen sich auch nahtlos in moderne Entwicklungstechniken ein. Gleichzeitig behält man – wenn gewünscht – die Kontrolle auch über kleine Details und weitreichende Flexibilität bei der Wahl und Kombination mit zusätzlichen Frameworks und fortgeschrittenen Softwaredesign-Konzepten.  Nach inzwischen mehrjähriger Marktpräsenz hat ASP.NET MVC einen hohen Verbreitungs- und Reifegrad erreicht und erregt zunehmendes Interesse über alle potenziellen Zielgruppen hinweg. Häufig besteht aber Unklarheit darüber, wie sich ASP.NET MVC beispielsweise gegenüber klassischem ASP.NET WebForms positioniert, und ob es für mein spezielles Vorhaben wirklich die beste Wahl darstellt. Ziel des Workshops ist es Klarheit zu schaffen, ASP.NET MVC in seinen Grundlagen und Features vorstellen und damit auch Entscheidungshilfen bieten.

Inhalte

  • Konzeptionelle Einführung und Vorstellung 
  • Features und Möglichkeiten anhand praktischer Beispiele 
  • Vor- und Nachteile sowie Einordnung in Microsofts Webentwicklungs-Strategie

Seminarziel

Dieser Workshop gibt dem Teilnehmer eine Einführung in ASP.NET MVC und vermittelt grundlegendes Wissen über alle wichtigen Features anhand praktischer Beispiele. Zusätzlich wird Wert darauf gelegt, ASP.NET MVC in den Kontext des Webentwicklungs-Stacks von Microsoft zu stellen und typische Einsatzmöglichkeiten aufzuzeigen. Der Teilnehmer hat am Ende ein tieferes Verständnis und ein umfassendes Bild der verfügbaren Möglichkeiten, was beispielsweise als Entscheidungsgrundlage für Entwicklungsprojekte dienen kann.

Voraussetzungen

Grundlagen der Software-Entwicklung im Webumfeld, Grundlagen in C#/.NET

Zielgruppe

technische Projektleiter aus dem .NET-Umfeld
Architekten für Webanwendungen
Webentwickler)

Level

100

Dauer

1 Tag