Details


Mit Azure DevOps Server 2019 und Azure DevOps Services stellt Microsoft ein neues Format zur Definition von Build und Release-Pipelines zur Verfügung: YAML. Nebst dem großen Vorteil, die Pipeline-Definition in der Source-Code-Verwaltung zu versionieren und zu branchen, bieten YAML Pipelines viele weitere Vorteile gegenüber der aktuellen Pipeline-Definition. Diese Vorteile werden anhand von Praxisbeispielen demonstriert. Zudem klären wir die Frage, wann sich die Umstellung auf YAML Pipelines lohnt und was hierzu beachtet werden muss.

Datum


2019-09-26


Ort


BASTA!, Mainz

Referent


Marc Müller

Links


');