Details


Dieses Training bietet neben einem Rundumblick zu den wichtigsten Komponenten von Azure DevOps wie Azure Boards (Work Item Tracking), Azure Repos (Source Control), Azure Pipelines (Build- und Releaseautomatisierung). Dabei stehen die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Themen im Vordergrund, um dem Teilnehmer einen Überblick über die Funktionsweise und Integrationstiefe von Azure DevOps zu geben.

Inhalte:

  • Kernkomponenten run um Azure DevOps
  • Azure Boards (Work Item Tracking Grundlagen)
  • Azure Repos (Source Code Verwaltung)
  • Azure Pipelines (Übersicht über Build- und Releaseautomatisierung)
  • Übersicht über die Qualitätssicherung


Seminarziel:

Gewinnen Sie in diesem Seminar einen Überblick über die wichtigsten Funktionen von Azure DevOps für die tägliche Anwendung.

Voraussetzungen:

Grundkenntnisse im Bereich von Softwareentwicklung / Prozesse / Verfahren / Werkzeuge.

Hinweis: Dieses Seminar dient nicht der allgemeinen Einführung von Azure DevOps, sondern schult konkret im Umgang mit dem System.

Methode:

Die Teilnehmer werden gebeten, eigene Laptops zur Schulung mitzubringen. Als Software werden auf Anwenderseite folgende Installation benötigt:

  • Visual Studio, Excel, Word
  • Administratorberechtigung auf Laptop (ggf. erfolgen Software-Installationen während des Seminars)
  • Die erforderliche Software kann als Trial- oder Testversionen installiert sein!

Zielgruppe


  • Technische Entwicklungsleiter
  • Qualitätsbeauftragte
  • Entwickler
  • Alle TFS-Anwender

Level


200

Dauer


1 Tag

Über das Modul


Für Anwender von Azure DevOps im Bereich Requirements, Bug Tracking, Planung und Berichtswesen empfehlen wir noch weitere Module zu belegen.

Kontakt


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns noch heute unter:

  • +41 44 508 37 00
  • info@4tecture.ch

');