Details


Ein moderner DevOps-Prozess wäre ohne Feature Branches und Pull-Request-Workflows nicht mehr denkbar. Wie wird nun diese Änderung verifiziert? Oft schafft nur ein Deployment in eine isolierte PR-Umgebung Klarheit. Somit sind Tests im Gesamtkontext mit Umsystemen und echter Datenpersistenz möglich, der Deployment- und Upgrade-Vorgang kann mitgetestet werden und nicht zuletzt kann auch ein Product Owner die Änderung an einem laufenden System anschauen. Dieser Vortrag erklärt, was für ein Pull Request Deployment alles nötig ist und zeigt auch Ansätze für Herausforderungen wie Datenbankschema-Deployment und Dateninitialisierung. Die Beispiele werden anhand von Azure DevOps und Azure Kubernetes Services vorgestellt.

Datum


Start:

2023-02-21

End:

2023-02-23


Ort


BASTA!, Frankfurt

Referent


Marc Müller

Links