Details


Das Automatisieren von Builds (CI) und Deployments (CD) läuft jetzt auch bei Azure DevOps/Pipelines (ehemals Team Foundation Server) mit Hilfe von YAML-Dateien.

Diese bieten einige Vorteile (wie die Versionierung) und bedeuten für den Buildadministrator vor allem eines: mehr Möglichkeiten!

In diesem Vortrag gehen wir etwas tiefer auf die YAML-Syntax und die sich darauf ergebenden Möglichkeiten ein, die sich durch YAML-basierte Pipelines ergeben. Das Ganze wird garniert durch Praxistipps aus dem Entwickleralltag. Dies ist kein Einsteiger-Vortrag zu YAML-Pipelines!

Datum


2021-06-29


Ort


Virtual Conference

Referent


Marc Müller

Neno Loje

Links


');